Beim Joggen spontane Fickpause am See

Beim Joggen spontane Fickpause am SeeDa der Frühling endlich da ist und es draußen richtig schön ist, dachte ich, dass es mal wieder Zeit ist für eine kleine Joggingrunde in der Natur. Nach ner Zeit ist mir aber ein bisschen langweilig geworden. Am See machte ich kurz Pause und hab geguckt wo was los ist. Zum Glück lag da ein netter junger Mann rum, der es sich auf einer Decke gemütlich gemacht hat. Wir kamen ins Gespräch und so erfuhr er dass ich eine Amateurpornodarstellerin bin. Das gefiel ihm natürlich sehr gut! Ich erlaubte ihm auch meine Titten kurz auszupacken, wenn er im Gegenzug was anderes auspackt. Eine Minute später haben wir es uns gegenseitig mit dem Mund besorgt. Nach ner Runde 68 Stellung wollt eich aber unbedingt seinen Schwanz in meiner engen Muschi spüren. Und so trieben wir es wild und heftig in verschiedenen Stellungen, von vorne von hinten, im Stehen, im Liegen, bis er mir seine geile Ficksahne auf meinen Arsch gespritzt hat.

Hier klicken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *